Fachkraft (m/w) für Metalltechnik mit IHK-Abschluss (Fachrichtung Konstruktionstechnik)

Unternehmen die in der Metalltechnik produzieren benötigen Mitarbeiter, die in der Lage sind,
diese Produkte metalltechnisch vorzubereiten, zu fügen und zu montieren.

Die Schweißtechnische Lehr- und Versuchsanstalt Halle GmbH, ein Unternehmen des Mittelstandes, das sich seit mehr als 80 Jahren der Ausbildung und Forschung widmet, bietet  mit der „Fachkraft für Metalltechnik/Fachrichtung Konstruktionstechnik“ eine zukunftsorientierte Ausbildungsmaßnahme an, welche mit einer staatlich anerkannten Prüfung vor der Industrie- und Handelskammer abschließt.

Das Ausbildungsprogramm basiert auf der staatlichen Verordnung über die Berufsausbildung zur Fachkraft für Metalltechnik/Fachrichtung Konstruktionstechnik, welche ab August 2013 viele ältere Ausbildungen ersetzt. Den Auszubildenden werden Kenntnisse und Handfertigkeiten in der Metallbe- arbeitung und den Montieren und Demontieren von Metallkonstruktionen vermittelt. Der Schwerpunkt liegt hierbei auf dem Fügen mittels schweißtech- nischer Verfahren. Für die unterschiedlichen Branchen Stahl- und Metallbau, Fahrzeugbau oder Rohrleitungsbau findet eine Spezialisierung in den einzel- nen Schweißprozessen statt.

Ausbildungsort:
SLV Halle GmbH, Köthener Straße 33a, 06118 Halle (Saale)

Beginn:  
März und September eines jeden Kalenderjahres

Dauer:   
16 Monate

Aktuelle Arbeitsfelder der SLV Halle GmbH