Schweißtechnische Verarbeitung moderner warmfester Stähle

Teilnehmer

Schweißtechnisches Personal

Inhalte

Warmfeste Stähle bieten ein breites Spektrum unterschiedlicher Gefüge und Einsatztemperaturen mit dem Ergebnis unterschiedlicher Anforderungen in der Ver- und Bearbeitung. Neue Werkstoffe und die gestiegenen Anforderungen beim Einsatz sorgen z.T. für Qualitätsprobleme aus Unkenntnis oder einer ungenügenden Ausrichtung an den konkreten metallurgischen Erfordernissen des schweißtechnisch zu verarbeitenden Werkstoffs. Das Seminar soll daher Einblick in grundlegende metallurgische Zusammenhänge und deren Einfluss auf die schweißtechnische Verarbeitung der verschieden Gruppen warmfester Stähle geben.

Schwerpunkte des Seminars:

- Werkstoff und Schweißeigenschaften

- Metallurgie warmfester Stähle - Kriechverhalten und Warmfestigkeit

- Auswahl der Stahlgüte nach Einsatztemperatur

- Anwendbare Fügeprozesse und Schweißeigenschaften

- Wärmeführung und Wärmenachbehandlung beim Schweißen

- Auswahl von Zusatzwerkstoffen und Schweißhilfsstoffen

- Mischverbindungen

- Handlungsempfehlungen zum Schweißen ausgewählter warmfester Stähle

Termine

06.12.2018 Halle (Saale) 565,00 €
Zur Anmeldung

Ihr Ansprechpartner

Veronika Kasparek
Telefon: +49 345 5246-353
Fax: +49 345 5246-340
E-Mail: kasparek.at.slv-halle.de

Aktuelle Arbeitsfelder der SLV Halle GmbH

Der GSI SLV-Welding Trainer

Computergestütztes Training des WIG-, MAG und Lichtbogenhand-Schweißens

Online-Register

Online-Register EN 1090 / Online-Register EN 15085