Passive Thermografie (TT) Stufe 1
Produktsektor Schweißverbindungen

Teilnehmer

Prüftechnisches Personal, Bediener von industriellen Anlagen

Inhalte

Die Thermografie als zerstörungsfreies Prüfverfahren gewinnt in der Schweißnahtüberwachung zuneh-mend an Bedeutung. Insbesondere bei der Kontrolle von automatisiert hergestellten Schweißverbin-dungen bietet die passive Thermografie innovative Ansatzpunkte zur Prozesskontrolle. Dabei liefert die Thermografie ein Abbild der erfassten lokalen Temperatur- bzw. Strahlungsverteilung der Schweißnahtoberfläche. Weiterhin können nicht nur Rückschlüsse auf die Nahtoberfläche gezogen werden, sondern auch aus dem Schweißnahtvolumen. In der Ausbildung zum Prüfer der Thermografie Stufe 1 ist demzufolge die Erstellung eines aussagekräftigen Thermogramms ein wichtiger Gegenstand des Kurses. Weiterhin werden dem Teilnehmer Auswertemöglichkeiten von Thermogrammen vorgestellt, wobei im Vorfeld umfangreiche Grundlagen in Wärmelehre und Gerätetechnik praxisnah vermittelt werden. Fer-ner werden die geltenden Normen sowie grundlegendes Fachwissen über die für die passive Thermografie wichtigen Schweißprozesse behandelt. Ein Fokus w

ird hierbei auf die Detektion von Qualitätsabweichungen von Schweißnähten gelegt.

Hinweis

Die Ausbildung erfolgt monosektoriell für den Produktsektor Schweißnähte. Mit einer nachgewiesenen industriellen Erfahrungszeit auf dem Gebiet der Thermografie und der körperlichen Eignung (Sehtest) kann nach erfolgreichem Lehrgangsabschluss eine Zertifizierung des Teilnehmers nach DIN EN ISO 9712 durch die Zertifizierungsstelle erfolgen.

Termine

20.08.2018 – 25.08.2018

Prüfung 25.08.2018

Halle (Saale) 1.900,00 €
Zur Anmeldung

Ihr Ansprechpartner

Stefanie Ponsold
Telefon: +49 345 5246-220
Fax: +49 345 5246-222
E-Mail: ponsold.at.slv-halle.de

Aktuelle Arbeitsfelder der SLV Halle GmbH

Online-Register

Online-Register EN 1090 / Online-Register EN 15085

Der GSI SLV-Welding Trainer

Computergestütztes Training des WIG-, MAG und Lichtbogenhand-Schweißens