Theoretischen Ausbildung

Die Schweißtechnische Ausbildung umfasst neben mehreren theoretischen Lehrgängen, die nach internationalen Richtlinien (IIW; EWF) durchgeführt werden, auch eine Reihe von speziellen Seminaren mit z.T. sehr praktischer Orientierung. Darüber hinaus bieten wir bei speziellen Kundenanforderungen individuell aufgebaute Seminare an.

Seminare

Um der Industrie und dem Handwerk eine permanente fachliche Qualifizierung zu garantieren, werden eine Reihe von Seminaren auf den Gebieten schweißtechnische Weiterbildung, Schweißverfahren, Qualitätssicherung, Werkstoffe und Laser- und Elektronenstrahltechnik im aktuellen Programm angeboten. Neben Schulungen, die in der SLV Halle stattfinden, werden ausgesuchte Seminare auch als Firmenschulungen durchgeführt. Diese dienen dazu, das vorhandene Fachwissen in Bezug auf Regelwerke, Werkstoffe oder neue Verfahrensentwicklungen in der Schweißtechnik zu aktualisieren und zu ergänzen. Selbstverständlich können spezielle Schulungen nach den Wünschen Ihres Unternehmens individuell zusammengestellt werden.

Fernlehrgänge

Die Aus- und Weiterbildung im Bereich der Schweißtechnik leistet einen wichtigen Beitrag für einen hohen Qualitätsstandard in der Praxis. Das größte Problem für viele Teilnehmer ist es leider dafür die Zeit zu finden.

Fernlehrgänge ergänzen und erweitern deshalb die Auswahl der Lehrgangsangebote perfekt. Selbst zu entscheiden, wann, wo und wie man lernt erhöht die Flexibilität für die Lerngestaltung.



zu den Fernlehrgängen

Termine zur mündlichen Abschlussprüfung IWE/IWT

14. Dezember 2017

 

 

Ihre Ansprechpartner:

Dipl.-Ing. Silvio Schulz
Tel.:     +49 345 5246-343
E-Mail:  schulz.at.slv-halle.de

 

Dipl.-Ing. Tatjana Büttner
Tel.:     +49 345 52 46-344
E-Mail: buettner.at.slv-halle.de

Aktuelle Arbeitsfelder der SLV Halle GmbH

Der GSI SLV-Welding Trainer

Computergestütztes Training des WIG-, MAG und Lichtbogenhand-Schweißens

Online-Register

Online-Register EN 1090 / Online-Register EN 15085