Zerstörungsfreie Prüfungen mittels konventioneller und neuer Prüfverfahren können entsprechend der Anforderungen der Auftraggeber aus Industrie und Forschung mit modernster Gerätetechnik in der SLV Halle GmbH sowie an beliebigen Fertigungs- bzw. Montageplätzen durchgeführt werden.

Entsprechend der jeweiligen Zielstellung besteht die Möglichkeit, prüftechnische Bauüberwachungen durch Prüfpersonal mit einer Stufe 3-Qualifikation nach DIN EN ISO 9712 durchzuführen. Für spezielle Prüfaufgaben werden Prüftechnologien und -anweisungen erarbeitet.

Die Ausbildung von Prüfern für die zerstörungsfreie Werkstoffprüfung nach DIN EN ISO 9712 erfolgt in den Stufen 1 und 2 für die Durchstrahlungsprüfung, die Ultraschallprüfung, die Eindringprüfung, die Magnetpulverprüfung sowie die Sichtprüfung.

Weitere Sonderlehrgänge und Seminare für die zerstörungsfreie Prüfung ergänzen das Leistungsspektrum der Abteilung. Im Rahmen von Umschulungsmaßnahmen erfolgt die Ausbildung zum Werkstoffprüfer mit IHK-Abschluss.

Ihre Ansprechpartner

Dipl.-Ing. Steffen Wagner
Tel.: +49 345 5246-235
Fax: +49 345 5246-222
E-Mail: wagner.at.slv-halle.de         

Stefanie Ponsold
Tel.: +49 345 5246-220
Fax: +49 345 5246-222
E-Mail: ponsold.at.slv-halle.de 

Aktuelle Arbeitsfelder der SLV Halle GmbH

Online-Register

Online-Register EN 1090 / Online-Register EN 15085

Der GSI SLV-Welding Trainer

Computergestütztes Training des WIG-, MAG und Lichtbogenhand-Schweißens