Ytterbium Faserlaser

Diese Strahlquellen werden für Applikationsuntersuchungen in der SLV Halle GmbH genutzt. Ihre Vorteile sind der überaus geringe Platzbedarf und die sehr kompakt gestaltete Kühlung bei hohen Ausgangsleistungen und exzellenten Strahlqualitäten. So werden der Laserstrahlmaterialbearbeitung vollkommen neue Einsatzmöglichkeiten eröffnet.

Ytterbium Faserlaser 12 kW
Laserausgangsleistung: 12,2 kW
Wellenlänge: 1070 nm
Faserkern- Ø / Strahlqualität:
300 µm / 15 mm x mrad
100 µm / 4 mm x mrad

Ytterbium Faserlaser 6 kW mit Kühler
Laserausgangsleistung: 6 kW
Wellenlänge: 1070 nm
Faserkern- Ø / Strahlqualität:
300 µm / 10 mm x mrad
200 µm / 7 mm x mrad


Zur Umsetzung Ihrer Anwendungen stehen folgende Führungssysteme zur Verfügung.

Spezialisierter Prototyp zum Orbital-Laserstrahl-MSG-Hybridschweißen

Portalanlage mit 3 Linearachsen und 1 Drehachse
Arbeitsraum: 1 m x 1 m x 1,5 m

Der Schwerpunkt der Untersuchungen mit dem Faserlaser liegt in der Integration und der technologischen Erprobung dieser Strahlquellen im Bereich der Forschungsaktivitäten der SLV Halle GmbH. Im Fokus steht hierbei der Dickenbereich von 0,5 - 15 mm.

Aktuelle Arbeitsfelder der SLV Halle GmbH