11. Kolloquium Mobile Laserbearbeitung

Teilnehmer

Dass Kolloquium Mobile Laserbearbeitung wendet sich hauptsächlich an Firmen, die die Laserstrahl- Handbearbeitung bzw. mobile Laserstrahlbearbeitung bereits anwenden, aber auch an Firmen, die sich diesen Sektor als neues Betätigungsfeld erschließen wollen.

Inhalt

Die mobile Laserstrahlbearbeitung eröffnet neue Felder für die Anwendung der Lasertechnik. Materialbearbeitungen, die bisher an die Grenzen der konventionellen Lasersystemtechnik stießen und sich dadurch kaum durchführen ließen, können mit mobilen Systemen erfolgreich umgesetzt werden. Der Laserstrahl oder der Laser selbst können nun beispielsweise zum Werkstück kommen und Bearbeitungen mit mobilen handgeführten bzw. handpositionierten Laserbearbeitungsköpfen sowie Traktorsystemen ohne große Programmierzeiten realisiert werden. Andererseits wurde durch die Entwicklung der Laserstrahl-Handarbeitsplätze die Möglichkeit geschaffen, Bauteile unter dem feststehenden Laserstrahl zu „händeln“ und damit entsprechend zu bearbeiten. Das Kolloquium Mobile Laserbearbeitung, das alle zwei Jahre an der SLV in Halle (Saale) stattfindet, vermittelt dabei einen Überblick über die neuesten Entwicklungen auf dem Gebiet der mobilen Laserstrahlbearbeitung, wobei das Themenspektrum von Anwendungen beim Schweißen, Schneiden und Obe

rflächenbehandeln über Sonderapplikationen bis hin zu Sicherheitsfragen reicht.

Termine

28.11.2018 Halle (Saale) 440,00 €
Zur Anmeldung

Ihr Ansprechpartner

Ramona Jäger
Telefon: +49 345 5246-551
Fax: +49 345 5246-412
E-Mail: tagungen.at.slv-halle.de

Aktuelle Arbeitsfelder der SLV Halle GmbH