Auszeichnung der SLV Halle GmbH als „Top-Ausbildungsbetrieb 2017“

Am 11. Dezember 2017 wurde die SLV Halle neben 14 weiteren Unternehmen aus dem südlichen Sachsen-Anhalt von der Industrie- und Handelskammer Halle-Dessau (IHK) für die hervorragende Ausbildungsqualität mit dem Titel „Top-Ausbildungsbetrieb 2017“ ausge­zeichnet. Diese Auszeichnung konnte die SLV Halle nach 2015 zum zweiten Mal in Empfang nehmen. Im Rahmen einer Festveranstaltung überreichte die IHK-Präsidentin Carola Schaar die Ehrenurkunden und Siegertrophäen an die Preisträger. Und da es ganz besonders um die Auszubildenden geht, waren zu dieser Ehrung die Auszubildenden des dritten Lehrjahres mit dabei.

Mit dieser Auszeichnung wird das besondere Engagement für die Berufsorientierung und Ausbildung, die Aktivitäten und Weiterbildung von Ausbildern, der Kontakt zu den berufsbildenden Schulen sowie der Einsatz für die duale Berufsausbildung zur Stärkung des Wirtschaftsstandortes Sachsen-Anhalt gewürdigt. In den letzten 25 Jahren wurden in der SLV Halle über 35 Ausbildungsverträge abgeschlossen, wovon später über 80% in ein Anstellungsverhältnis münden. Besonders die vielfältigen Möglichkeiten der Berufsorientierung bei der SLV, die ehrenamtliche Tätigkeit der Ausbilder in Prüfungsausschüssen sowie die Arbeit mit benachteiligten Jugendlichen wurden bei der Ehrung hervorgehoben. Für die Integration von Auszubildenden mit einer anerkannten Schwerbehinderung in den Arbeits- und Ausbildungsmarkt sind erhöhte Anstrengungen und engagierte Ausbilder nötig.

Das Gütesiegel „Top-Ausbildungsbetrieb“ steht für eine hohe Qualität und dient zukünftigen Auszubildenden als Signal für eine hochwertige Ausbildung.

Aktuelle Arbeitsfelder der SLV Halle GmbH

Online-Register

Online-Register EN 1090 / Online-Register EN 15085

Der GSI SLV-Welding Trainer

Computergestütztes Training des WIG-, MAG und Lichtbogenhand-Schweißens