Höhenrettung am SLV-Turm Feuerwehr Halle übt regelmäßig die Höhenrettung in der SLV Halle GmbH

Der SLV Turm ist als Wahrzeichen der SLV Halle weithin sichtbar und gehört inzwischen fest zum Er-scheinungsbild des nördlichen Halle-Trotha. Das Simulationstragwerk wurde 2002 aus Mitteln Ministeri-ums für Wirtschaft und Arbeit des Landes Sachsen-Anhalt im Rahmen eines Projektes fertig gestellt.

Der SLV Turm ist als Wahrzeichen der SLV Halle weithin sichtbar und gehört inzwischen fest zum Erscheinungsbild des nördlichen Halle-Trotha. Das Simulationstragwerk wurde 2002 aus Mitteln Ministeriums für Wirtschaft und Arbeit des Landes Sachsen-Anhalt im Rahmen eines Projektes fertig gestellt. Es dient seither der Untersuchung von geschweißten Bauteilen unter realen dynamischen Belastungen. Die Ingenieure der SLV Halle können aus den gewonnenen Messergebnissen der Langzeituntersuchungen Rückschlüsse auf die Tragfähigkeit von Bauteilen schließen, die aus unterschiedlichsten Werkstoffen mittels verschiedener Fügetechnologien gefertigt wurden. Das Simulationstragwerk verbindet zudem die experimentellen Untersuchungen mit der praxisnahen Ausbildung von Schweißfachpersonal. Mit knapp 36 Metern Höhe ist die Stahlkonstruktion das einzige Simulationstragwerk seiner Art in Deutschland.

Doch der SLV Turm dient nicht nur der schweißtechnischen Forschung. Durch seine Bauweise bietet er auch der Berufsfeuerwehr Halle ein ideales Objekt für die Übung. Personen aus großen Höhen nach einem Unfall zu bergen, ist Aufgabe des Teams der Höhenrettung der Feuerwehr. Eine Höhenrettung ist äußerst schwierig und verlangt nach gut ausgebildeten und trainierten Kameraden.
Die SLV Halle bietet hier mit ihrem SLV-Turm ideale Bedingungen in einem Umfeld, wo die Kameraden der Feuerwehr ausgiebig und etwas abseits der Öffentlichkeit ihre Fertigkeiten für die Höhenrettung trainieren können. Kommt es zum Ernstfall, muss jeder Griff sitzen und alle Kameraden im Team müssen ihre Aufgaben genau kennen und beherrschen. Dabei kommt es auf ein perfektes  Zusammenspiel des gesamten Rettungsteams an. Für einen reibungslosen Ablauf ist deshalb stetes Training enorm wichtig. Und das tun die Kameraden der Feuerwehr Halle. In regelmäßigen Abständen entern sie den Turm, installieren ihr Equipment und üben die Rettung von Personen aus misslichen Lagen in der Höhe. Wird man Zeuge der Übungen so kann man erahnen, wie schwierig solche Höhenrettungen sind. Es bleibt einem nur, Respekt zu zollen vor den Leistungen, die die Kameraden der Feuerwehr Halle hier zeigen.

Aktuelle Arbeitsfelder der SLV Halle GmbH

Online-Register

Online-Register EN 1090 / Online-Register EN 15085

Der GSI SLV-Welding Trainer

Computergestütztes Training des WIG-, MAG und Lichtbogenhand-Schweißens