Weiterbildung/Erfahrungsaustausch für Schweißaufsichtspersonen und Mitarbeiter in Schweißfachbetrieben - Schienenfahrzeugbau DIN EN 15085

Teilnehmer

Schweißaufsichtspersonen (SAP) in Produktions- und Instandhaltungsbetrieben des Schienenfahrzeugbaus

Inhalte

Mit der Verabschiedung neuer deutscher, europäischer bzw. internationaler Regelwerke für Schweißerprüfungen, Verfahrensprüfungen, Werkstoffprüfungen sowie für Werkstoffe wurden für den Schienenfahrzeugbau wesentliche mitgeltende Regelwerke festgelegt. Insbesondere die Regelungen der DIN EN 15085 sowie die Erfahrungen aus deren Umsetzung sind inhaltlicher Bestandteil dieser Veranstaltung.

Ein weiterer Schwerpunkt ist die Anwendung der Klebetechnik im Schienenfahrzeugbau: Aufsichtspersonen sowie Praktiker in der Klebetechnik sind nach Regelwerk zu qualifizieren und die Betriebe müssen eine Zulassung nach DIN 6701 durch eine vom EBA Anerkannte Stelle erwirken.

Ziel dieser Weiterbildungsmaßnahme ist die Erweiterung der Kenntnisse der SAP für das Anwendungsgebiet Schienenfahrzeugbau.Sie dient der Vermittlung der in den anerkannten Regeln der Technik (z. B. DIN EN 15085-Reihe, DIN 27201-6, DVS-Regelwerke, EN Normen) festgelegten Anforderungen sowie der konstruktiven und prüftechnischen Gestaltungsmöglichkeiten und spezieller Besteller-/Betreiberanforderungen.

Termine

07.12.2017 Halle (Saale) 435,00 €
Zur Anmeldung
06.12.2018 Halle (Saale) 435,00 €
Zur Anmeldung

Ihr Ansprechpartner

Veronika Kasparek
Telefon: +49 345 5246-353
Fax: +49 345 5246-340
E-Mail: kasparek.at.slv-halle.de

Aktuelle Arbeitsfelder der SLV Halle GmbH

Der GSI SLV-Welding Trainer

Computergestütztes Training des WIG-, MAG und Lichtbogenhand-Schweißens

Online-Register

Online-Register EN 1090 / Online-Register EN 15085