Programm des 17. Kolloquium

08:00 Uhr

Ameldung der Teilnehmer/Besuch der Firmenausstellung

09:00 Uhr

Eröffnung des Kolloquiums - Neue Normen und Regelwerke im Bereich der Werkstoffprüfung
Papier
Prof. Dr.-Ing. Steffen Keitel, Geschäftsführer SLV Halle GmbH, Steffen Wagner, SLV Halle GmbH

09:15 Uhr

Aluminiumguss - Geschichte, Verfahren, Qualität
Aluminiumguss
apl. Prof. Dr.-Ing. habil. Dr.-Ing. E.h. Rüdiger Bähr, Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg

10:15 Uhr

Panzerstahl - grob, robust, aber ebenfalls faszinierend
Panzerstahl
Matthias Kröger, Torsten Kokot, SLV Halle GmbH

10:45 Uhr

Kaffeepause/Besuch der Firmenausstellung

11:15 Uhr

Verwendung nichtrostender Stähle unter besonderer Beachtung ihrer Dauerhaftigkeit
Nichtrostende Stähle
Prof. Dr.-Ing. habil Jochen Schuster, SLV Halle GmbH

11:45 Uhr

Hochfeste Schrauben im Stahlbau - Werkstoffe, Eigenschaften und Korrosionsschutz
Hochfeste Stähle
Dr.-Ing. Annette Pinkernelle, SLV Halle GmbH

12:15 Uhr

Ertüchtigungsmöglichkeiten reparaturgeschweißter Altstahlkonstruktionen
Altstähle
Christoph Gajda, SLV Halle GmbH

12:45 Uhr

Mittagspause/Besuch der Firmenausstellung

14:00 Uhr

Ultraschallprüfung von Faserverbundwerkstoffen'
Verbundwerkstoffe
Hauke Springer, Springer New Technologies GmbH, Bad Wildbad; Matthew Davison, Sonatest Ltd., Milton Keynes

14:30 Uhr

Neues vom Einsatz der Radioskopie und Computertomographie in der Bauteilprüfung
Binärziffern
Marco Röder, GE Sensing & Inspection Technologies GmbH, Hürth

15:00 Uhr

Kleben von Glas
Glas
Dr.-Ing. Silke Tasche, Technische Universität Dresden

15:30 Uhr

Schlusswort
Steffen Wagner, SLV Halle GmbH

Aktuelle Arbeitsfelder der SLV Halle GmbH