Fachtagung Gesundheits- und Arbeitsschutz beim Schweißen und Prüfen


Teilnehmer

Fachkräfte für Arbeitssicherheit, Betriebsärzte, Schweißaufsichtspersonen, Schweißlehrer, Schweißwerkmeister, Schweißer sowie alle interessierten Fachleute aus Industrie und Handwerk

Inhalte

Bereits im Jahr 2011 fanden sich zum ersten Mal Fachleute aus der Schweiß- und Prüftechnik und den Bereichen Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin zusammen, um gemeinsam über Neuerungen bei der Arbeitsschutz-Technik, Erfahrungen aus der Arbeitsmedizin und Novellen des Regelwerkes zum Arbeitsschutz zu diskutieren. Es wurde schnell klar, dass diese Fachtagung eine sehr erfolgreiche und notwendige war und dass dieses Diskussionspodium regelmäßig geboten werden muss. Nun bietet sich erneut allen angesprochenen Fachleuten aus der Region Mitteldeutschland aber auch bundesweit die Gelegenheit, sich mit ausgewählten Themen auf den neuesten Wissensstand rund um den Arbeitsschutz in der Schweiß- und Prüftechnik zu bringen. Leider kommt es noch immer zu schweren Arbeitsunfällen sowie zu Sach- und Umweltschäden bei schweiß- oder prüftechnischen Arbeiten oder zu nachhaltigen Gesundheitsschäden bei schweiß- oder prüftechnischem Personal. Dabei ist jeder Unfall und jede berufsbedingte Krankheit vermeidbar, wenn Gefährdungen früh

zeitig erkannt werden und entsprechende Vorsichtsmaßnahmen und technische Hilfsmittel berücksichtigt und eingesetzt werden. Maßnahmen zur Gefahrenabwehr erfordern umfangreiche Sachkenntnisse. Diese Fachtagung soll die Möglichkeit bieten, das notwendige Hintergrundwissen zu vertiefen und Erfahrungen mit Fachkollegen auszutauschen.

Termine

07.05.2019 Halle (Saale) 395,00 €
Zur Anmeldung

Ihr Ansprechpartner

Anmeldung Lehrgänge
Telefon  +49 345 5246-900
Fax  +49 345 5246-340
E-Mail  anmeldung(at)slv-halle.de

Aktuelle Arbeitsfelder der SLV Halle GmbH