Symposium Korrosionsschutz
Gemeinschaftsveranstaltung mit der SLV Hannover

3. Symposium Korrosionsschutz der SLV Hannover


Teilnehmer

Verantwortliche für den Korrosionsschutz in Stahlbaubetrieben, insbesondere Schweißaufsichtspersonen und Verantwortliche für die werkseigene Produktionskontrolle nach EN 1090 sowie Fachpersonal aus den Bereichen Bau- und Projektplanung, Konstruktion, Arbeitsvorbereitung, Fertigung und Qualitätssicherung.

Inhalte

Das Symposium Korrosionsschutz wird als Gemeinschaftsveranstaltung durch die SLV Hannover und der SLV Halle GmbH zu speziellen Fragen des Korrosionsschutzes durchgeführt. Diese Thematik ist seit vielen Jahren ein wesentlicher Bestandteil der Qualitätssicherungssysteme der verarbeitenden Unternehmen. Um diesen Anforderungen gerecht zu werden, müssen die Ausführenden und die Aufsichtspersonen sowie alle anderen Verantwortlichen stetig ihr Wissen auf den aktuellen Stand der Forschung und Entwicklung bringen. Der internationale Wettbewerb mit seinen europäischen bzw. weltweit eingeführten Regelwerken bringt für die Anwender einen erhöhten Qualitäts- und Prüfaufwand. Unsere praxisorientierten Vorträge sollen einen Beitrag dazu leisten, den Weg zu neuen effektiven Arbeitsprozessen in Ihrem Unternehmen vorzubereiten. Natürlich stehen Ihnen während der gesamten Veranstaltung auch unsere Mitarbeiter(innen) sowie die beteiligten Dozenten zur Beantwortung von Fragen zur Verfügung.

Termine

12.02.2019 Halle (Saale) 300,00 €
Zur Anmeldung

Ihr Ansprechpartner

Anmeldung Tagungen
Telefon  +49 345 5246-600
Fax  +49 345 5246-412
E-Mail  tagungen(at)slv-halle.de

Aktuelle Arbeitsfelder der SLV Halle GmbH