Call for Papers Wissensmanufaktur für SL/SWM

14.11.2019

Die Schweißlehrer und Schweißwerkmeister sind seit jeher die Spitzenkönner des Schweißens und aufgrund ihrer besonderen Ausbildung in der Lage, ihr Können und Wissen an die Auszubildenden weiter zu geben oder in die tägliche Fertigung der Unternehmen einzubringen. Dabei ist aber ein ständiges Erweitern des Wissens notwendig, um immer auf dem Stand der neuesten Technik und aktueller Regelwerke zu bleiben. Die Wissensmanufaktur für Schweißlehrer und Schweißwerkmeister soll auch in diesem Jahr Podium sein, um neueste Entwicklungen der Fügetechnik, aber auch im Gesundheits- und Arbeitsschutz vorzustellen.

Im Mittelpunkt der Wissensmanufaktur stehen technische Informationen und Berichte zu Anwendungen, schweißtechnischen Neuerungen sowie aktuellen Regelwerken. Dabei werden sowohl schweißtechnische Verfahren als auch verwandte Fügeverfahren behandelt. Die Wissensmanufaktur ist somit Plattform für den Erfahrungsaustausch der Schweißwerkmeister, Schweißlehrer, Ausbildungsleiter und aller Interessierten.

Die SLV Halle GmbH lädt Sie zum Einreichen von Vortragsangeboten zu den genannten Themenschwerpunkten ein. Bitte senden Sie uns Ihre Vortragsanmeldungen unter Verwendung des Formulars bis zum 16. August 2019. Den Schwerpunkt der Wissensmanufaktur bilden 30- bis 40-minütige Fachvorträge mit Diskussion. Die Vorträge werden in einem Tagungsband veröffentlicht. Der Abgabetermin für das Reinschriftmanuskript ist der 30. Oktober 2019.

Themenschwerpunkte

  • Regelwerke und Anforderungen an fügetechnische Kursstätten
  • Vorrichtungen, Mechanisierung und Automatisierung in der Fügetechnik
  • Qualitätssicherung
  • Werkstofftechnik
  • technische Neuerungen
  • Berichte aus der Praxis
  • Arbeitsschutz
  • Praktische Vorführungen

Zur Online-Anmeldung

Aktuelle Arbeitsfelder der SLV Halle GmbH