SLV Halle GmbH veranstaltet internationale Fachtagung

Schweißtechnischen Lehr- und Versuchsanstalt Halle GmbH empfing Teilnehmer der „3rd Conference Jointrans 2014“

 

Halle (Saale), 06./07.Mai 2014. Die Schweißtechnische Lehr- und Versuchsanstalt Halle GmbH und das ECWRV (European Committee for Welding on Railway Vehicles) haben am 06. und 07. Mai 2014 die 3. Konferenz Join-Trans „Joining and Construction of Railway Vehicles“ durchgeführt. Schon im Vorfeld zeichnete sich ab, dass es in diesem Jahr eine besondere Veranstaltung wird. Etwa 80 auf dem Gebiet des Schienenfahrzeugbaus tätige Spezialisten aus China, Dänemark, Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Österreich, Polen, Schweden, Slowenien, Spanien, der Schweiz, der Tschechischen Republik und aus der Türkei sind der Einladung nach Halle (Saale) gefolgt. So wurden die Teilnehmerzahlen der vorangegangenen zwei Veranstaltungen in den Jahren 2010 und 2012 übertroffen.

Herr Professor Dr.-Ing. Steffen Keitel, Geschäftsführer der SLV Halle GmbH und Chairman des ECWRV, eröffnete die englischsprachige Fachtagung am Nachmittag des 6. Mai 2014 im Großen Konferenzsaal der SLV Halle GmbH. In der zweitägigen Veranstaltung, bot sich den Gästen der SLV Halle GmbH ein hervorragendes Podium, um den Wissenstransfer auf dem Gebiet der Schweißtechnik im Schienenfahrzeugbau auszubauen und über Erfahrungen bei der Konstruktion und Herstellung von Schienenfahrzeugen aus schweißtechnischer Sicht auszutauschen.

Der erste Konferenztag fand seinen Höhepunkt in einer bestens besuchten Abendveranstaltung im Saline-Museum Halle. Die Gastgeber des Museums haben es verstanden, in einer kurzweiligen Darstellung der Historie der Halloren die Konferenzteilnehmer zu begeistern. Viele der Anwesenden haben zum ersten Mal Einblick in die lange Tradition der Salzgewinnung in Halle und des arbeitsreichen Lebens der Halloren in den vergangenen Jahrhunderten erfahren.

Der zweite Konferenztag bot wieder hervorragende Referenten mit Präsentationen, die den Stand der Schweißtechnik im Schienenfahrzeugbau und der Anwendung internationaler Normen darstellten.

Traditionsgemäß bereicherte eine begleitende Fachausstellung namhafter Anbieter und Entwickler von Schweißtechnik wie der Carl Cloos Schweißtechnik GmbH, Haiger; EWM AG, Mündersbach; Kemppi GmbH, Langgöns; Lorch Schweißtechnik GmbH, Auenwald; Photon Laser Manufacturing GmbH, Schönwalde-Glien; Sonotec Ultraschallsensorik Halle GmbH, Halle (Saale) und TÜV Rheinland Industrie Service GmbH, Köln die internationale Konferenz.

Die englischsprachige Konferenz „Join-Trans - Joining and Construction of Railway Vehicles“ hat sich nach ihrer dritten Auflage endgültig als internationale Parallele zu der schon seit vielen Jahren in der SLV Halle durchgeführten nationalen Fachtagung „Fügen und Konstruieren im Schienenfahrzeugbau“ etabliert.

 

Alle Beteiligten waren sich sicher, dass diese Konferenz äußerst erfolgreich war und eine Neuauflage im Jahr 2016 nur konsequent ist. Viele Teilnehmer sagten schon bei der Verabschiedung ihre Teilnahme bei der 4th Jointrans 2016 zu.

Ansprechpartner und Kontakte:

Dipl.-Ing. Axel Börnert

Schweißtechnische Lehr- und Versuchsanstalt Halle GmbH

 

Tel.: 0345 5246-432
Fax: 0345 5246-412

E-Mail: boernert@slv-halle.de

Internet: www.slv-halle.de; www.jointrans.eu/

zurück

Aktuelle Arbeitsfelder der SLV Halle GmbH