Wechsel der Geschäftsführung der SLV Mecklenburg-Vorpommern GmbH

Mit Wirkung zum 01.09.2017 hat Herr Dr. Rigo Peters die Geschäftsführung der SLV M-V übernommen. In seiner bisherigen Tätigkeit prägte er die Forschung der SLV und hat neue Elemente wie den Einsatz von Ultrakurzpulslasern zum Abtragen sowie die Technologie des SLM – Selective Laser Melting erfolgreich eingeführt. Diese Verfahren sind heute ein wichtiges Standbein der anwendungsorientierten Forschung und ergänzen die schweißtechnischen Anwendungen für Hochleistungslaser im Schiff-, Stahl- und Fahrzeugbau, die zum Kerngeschäft gehören.

Er tritt die Nachfolge von Herrn Dipl.-Phys. Jan Hoffmann an, der auf eigenen Wunsch und aus privaten Gründen seine Tätigkeit beendet. Herr Hoffmann ist seit 1993 in der SLV M-V und ihren Vorgängergesellschaften tätig. Er hat maßgeblich zum Aufbau der SLV unter Prof. Peter Seyffarth beigetragen und seit 2004 als SLV-Leiter die Geschäftsführung wahrgenommen. Mit großer Nähe zu den schweißtechnischen Problemstellungen der Industrie hat er den Geschäftsfeldern der SLV M-V eine klare Ausrichtung und wirtschaftlichen Erfolg ermöglicht. Unter seiner Leitung entstand u.a. die Außenwerkstatt in Greifswald, mit der in der praktischen Schweißerausbildung neue Impulse gesetzt werden konnten.

Der DVS-Landesverband Mecklenburg-Vorpommern, der als Beiratsmitglied die Entwicklung der SLV M-V stets unterstützt, sowie der direkte Gesellschafter SLV Halle werden gemeinsam und im Netzwerk des DVS Herrn Dr. Peters in seiner neuen Funktion unterstützen.

Aktuelle Arbeitsfelder der SLV Halle GmbH

Der GSI SLV-Welding Trainer

Computergestütztes Training des WIG-, MAG und Lichtbogenhand-Schweißens

Online-Register

Online-Register EN 1090 / Online-Register EN 15085