Wechsel der Geschäftsführung der SLV Mecklenburg-Vorpommern GmbH

Mit Wirkung zum 01.09.2017 hat Herr Dr. Rigo Peters die Geschäftsführung der SLV M-V übernommen. In seiner bisherigen Tätigkeit prägte er die Forschung der SLV und hat neue Elemente wie den Einsatz von Ultrakurzpulslasern zum Abtragen sowie die Technologie des SLM – Selective Laser Melting erfolgreich eingeführt. Diese Verfahren sind heute ein wichtiges Standbein der anwendungsorientierten Forschung und ergänzen die schweißtechnischen Anwendungen für Hochleistungslaser im Schiff-, Stahl- und Fahrzeugbau, die zum Kerngeschäft gehören.

Er tritt die Nachfolge von Herrn Dipl.-Phys. Jan Hoffmann an, der auf eigenen Wunsch und aus privaten Gründen seine Tätigkeit beendet. Herr Hoffmann ist seit 1993 in der SLV M-V und ihren Vorgängergesellschaften tätig. Er hat maßgeblich zum Aufbau der SLV unter Prof. Peter Seyffarth beigetragen und seit 2004 als SLV-Leiter die Geschäftsführung wahrgenommen. Mit großer Nähe zu den schweißtechnischen Problemstellungen der Industrie hat er den Geschäftsfeldern der SLV M-V eine klare Ausrichtung und wirtschaftlichen Erfolg ermöglicht. Unter seiner Leitung entstand u.a. die Außenwerkstatt in Greifswald, mit der in der praktischen Schweißerausbildung neue Impulse gesetzt werden konnten.

Der DVS-Landesverband Mecklenburg-Vorpommern, der als Beiratsmitglied die Entwicklung der SLV M-V stets unterstützt, sowie der direkte Gesellschafter SLV Halle werden gemeinsam und im Netzwerk des DVS Herrn Dr. Peters in seiner neuen Funktion unterstützen.

Aktuelle Arbeitsfelder der SLV Halle GmbH

Online-Register

Online-Register EN 1090 / Online-Register EN 15085

Der GSI SLV-Welding Trainer

Computergestütztes Training des WIG-, MAG und Lichtbogenhand-Schweißens