Praktische Ausbildung

Die praktische Ausbildung umfasst die Schulung bzw. Weiterbildung sowie die Abnahme von

Schweißerprüfungen im:

  • Lichtbogenhandschweißen von Stählen,
  • Metall-Schutzgasschweißen von Stählen und Aluminium,
  • Wolfram-Schutzgasschweißen von Stählen, Aluminium, Kupfer, Nickel und Titan,
  • Gasschweißen,
  • Löten,
  • Brennschneiden und Plasmaschneiden.

Alle Lehrgänge werden ganzjährig als Vollzeitlehrgänge durchgeführt. Eine Abend- und Wochenendausbildung ist zu festgelegten Zeiten möglich. Im Sonderfall können auf Anfrage auch andere Termine vereinbart werden.

Schweißerprüfungen

Schweißerprüfungen werden täglich durchgeführt. Die Auswertung der Prüfstücke erfolgt zeitnah im SLV Prüflabor, so dass die Ergebnisse im Regelfall nach 3 Tagen vorliegen.

Schweißerzertifikat nach Druckgeräterichtlinie zur Herstellung von Druckgeräten

Kann auf Antrag für alle Schweißerprüfungen ausgestellt werden.

DVS-IIW-Stufenausbildung

Grundlage dieser Lehrgänge ist die internationale Richtlinie DVS-IIW (IIW – International Institute of Welding). Damit erhält der Schweißer eine international anerkannte Ausbildung auf hohem Niveau. Je nach Ausbildungsumfang erhält der Teilnehmer ein Zertifikat „Internationaler Kehlnahtschweißer", „Internationaler Blechschweißer“ oder „Internationaler Rohrschweißer“ in den ausgebildeten Verfahren.

Schweißen von Betonstählen nach DVS-Richtlinie 1146 / Prüfung nach DIN EN ISO 17660

Wir bieten Lehrgänge für das Schweißen von Betonstählen im Lichtbogenhand- oder Metall- Schutzgasschweißen an.

Fertigungsschulung

Beinhaltet die individuelle Vorbereitung auf eine Schweißerprüfung (Erneuerung einer abgelaufenen Prüfungsbescheinigung oder deren Erweiterung).

Sonderschulung

Spezielle Ausbildung nach Vorgaben des Auftraggebers z.B. für Sonderwerkstoffe wie Gusseisen, Titan, Magnesium usw.

Firmenschulung

Nach Absprache kann die Schulung und Prüfungsabnahme der Schweißer auch vor Ort in der Firma durchgeführt werden.

Förderung durch die Agentur für Arbeit

Die praktischen Schweißerlehrgänge sind nach AZAV zertifiziert und können somit bei Vorliegen der individuellen Voraussetzungen auch über die Bundesagentur für Arbeit, JobCenter oder ARGEn gefördert werden.

Vorschweißen

Zur Einschätzung des notwendigen Schulungsaufwandes ist gegebenenfalls ein kostenloses Vorschweißen notwendig, welches nach Absprache täglich durchgeführt werden kann.

Ihr Ansprechpartner:

Dipl.-Ing. Silvio Schulz
Tel.:     +49 345 5246-343
E-Mail:  schulz.at.slv-halle.de


Bernd Dreyer

Tel.:     +49 345 52 46-379
Mobil:   +49 174 3300511
E-Mail:  dreyer.at.slv-halle.de 

Aktuelle Arbeitsfelder der SLV Halle GmbH

Der GSI SLV-Welding Trainer

Computergestütztes Training des WIG-, MAG und Lichtbogenhand-Schweißens

Online-Register

Online-Register EN 1090 / Online-Register EN 15085