18. Kolloquium "Werkstoff- und Bauteilprüfung"

07. September 2021Hybrid-Veranstaltung

Die Schweißtechnische Lehr- und Versuchsanstalt Halle GmbH veranstaltet in diesem Jahr das 18. Kolloquium Werkstoff- und Bauteilprüfung mit anschließendem DGZfP-Arbeitskreis. Diese Symbiose aus Tagung, Diskussion und Industriemesse findet bereits seit vielen Jahren ein breites Interesse bei klein- und mittelständischen Unternehmen sowie bei Vertretern von Industrie, Lehre und Forschung.

Viele Teilnehmer unserer Veranstaltungen äußerten den Wunsch die Thematik Schadensfälle und deren Vermeidung mehr in den Fokus zu rücken. Nicht nur deshalb steht in diesem Jahr unser Kolloquium unter der Überschrift

Den Schaden erkennen – den Schaden verstehen – aus Schaden klug werden!

Dabei steht die anwendungsorientierte Lösung Ihrer Probleme auch wie bisher für uns im Mittelpunkt.

In diesem besonderen Jahr 2021 haben wir unser Portfolio erweitert um möglichst alle unsere Kunden erreichen zu können. Die SLV Halle bietet zwei Möglichkeiten zur Teilnahme am Kolloquium an. Entweder entspannt von Ihrem Arbeitsplatz als Web-Seminar oder aber als Teilnehmer bei uns im Hause. Wie bieten ein Forum für den fachlichen Gedankenaustausch, sowohl über Forschungs- und Entwicklungsarbeiten, als auch über praktische Anwendungen. Nutzen Sie die Gelegenheit, alte Kontakte aufzufrischen oder auch neue zu knüpfen.

In den Pausen möchten wir es nicht versäumen, allen Anwesenden unsere Investitionen in die Zukunft der Füge- und Prüftechnik vorzustellen. Neben dem Besuch der begleitenden Poster- und Fachausstellung ist zusätzlich die Besichtigung unserer Labore möglich. Selbstverständlich stehen Ihnen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Abteilung Werkstofftechnik für Ihre Fragen zur Verfügung.

Die Schweißtechnische Lehr- und Versuchsanstalt lädt Sie
zum 18. Kolloquium Werkstoff- und Bauteilprüfung
am 07. September 2021 recht herzlich ein.

Diese Veranstaltung wird unterstützt von

Anmeldeschluss

Der Anmeldeschluss ist 10 Tage vor Veranstaltungsbeginn. Nach erfolgter Anmeldung erhalten Sie eine Anmeldebestätigung und Rechnung. Nach Anmeldeschluss wird der Tagungsband zugesandt und die Kosten in voller Höhe erhoben.

Stornierung

Eine Stornierung ist schriftlich bis 10 Tage vor Veranstaltungsbeginn möglich, dabei wird Ihre gesamte Gebühr zurückerstattet. Alternativ kann auch eine Ersatzperson ohne zusätzliche Kosten Ihren Platz einnehmen.

Sponsoren

Tagungsgebühr:

330 €

Studierende95 €

Die Tagungsgebühren sind MwSt.-frei. In den Tagunggebühren sind die Kosten für Tagungsunterlagen und Pausenversorgung (bei Präsenzveranstaltungen) enthalten.

Kontakt

Telefon  +49 345 5246-600
Fax  tagungen(at)slv-halle.de

 

Newsletter abonnieren

5 + 2 = (geben Sie bitte das Rechenergebnis von x ein)

*) Pflichtfeld.