Rückblick: Prof. Jochen Schuster beim DVS Kongress 2022 in Koblenz

Legendäre Vorträge sind sein Markenzeichen! Seit Jahren erhält er die besten Dozentenbewertungen in den Schweißfachingenieurlehrgängen der SLV Halle und welcher Fachkollege kennt nicht die Anekdoten von Friedhelm Fuschmann.

Sein Thema in Koblenz „Baustähle aus China – Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser!“, hat gerade heute im Zusammenhang mit aktuellen Brückenbauprojekten in der Bundesrepublik hohe Brisanz.

Jochen Schuster ist dabei nicht auf den aktuellen Stand der Technik reduziert, sondern bildet die Entwicklung der chinesischen Stahlproduktion der letzten 20 Jahre ab. Fazit: China hat sich den internationalen Anforderungen angenähert und ist heute der weltweit größte Rohstahlproduzent der Welt. Die im Vortrag erläuterte gezielte Gegenüberstellung chinesischer und europäischer Normen für unlegierte Baustähle und Feinkornbaustähle ergab eine weitgehende Übereinstimmung beider Regelwerke.

Der komplette Vortrag ist im DVS-Band 382 veröffentlicht und für spezielle Fragen steht der Autor natürlich zur Verfügung.

Wer Herrn Prof. Schuster live erleben will, der sei auf die 32. Schweißtechnische Fachtagung der SLV Halle am 09.11.2022 verwiesen. In einem Ehrenblock wird die Arbeit von Jochen Schuster anlässlich seines 65. Geburtstages besonders gewürdigt.

32. Schweißtechnische Fachtagung

Newsletter abonnieren

8 + 7 = (geben Sie bitte das Rechenergebnis von x ein)

*) Pflichtfeld.